Gemeindefest - 18. August 2019

Hand in Hand - das war das Motto unseres Gemeindefestes am 18. August. Im Gottesdienst ging es um die Frage: Was können wir besonders gut? Die Antworten waren vielfältig: Zuhören. Begeistern. Trösten. Kuscheln. (Um nur einige wenige Antworten zu nennen.) Alle Antworten wurden am Ende auf kleine, verschiedenfarbige Hände geschrieben und dann auf zwei große segnende Hände geklebt - als Symbol dafür, dass Gott uns und unsere Gemeinde mit vielen Talenten segnet. All unsere Talente, all unsere Fähigkeiten ermöglichen es uns, Hand in Hand unser Leben zu gestalten: füreinander da zu sein, wo wir es können.
Nach dem Gottesdienst warteten dann im Gemeindegarten Zuckerwatte, Siebdruck in Aktion
(- es wurden T-Shirts mit der Aufschrift "reformiert!" bedruckt), Dosenwerfen, Gegrilltes, Kuchen und diverse Snacks. Selbst verschiedenfarbige Strähnen konnte man sich in die Haare flechten lassen!

Zurück